Debbie goes to America!


  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Fotos

http://myblog.de/debbie-tax

Gratis bloggen bei
myblog.de





2. Mai 06

Hallo ihr,
heute hatte ich keine Schule, da wir ja die "Tagore Woche" - Schulfestwoche haben. Ab heute heißen wir "Tagore Schule". Naja.
Bald ist es ja soweit. Mein Highschoolyear rückt immer näher. Am Samstag abend habe ich das erste Mal mit meiner Gastmutter telefoniert. War voll cool! Wir sind schon auf der Suche nach einem Flug! Bin ja mal gespannt! Ich geh am Donnerstag, den 4. Mai 06 um 10.30 Uhr in die amerikanische Botschaft! Es rückt echt alles näher!
Euch eine schöne Woche!

@ MARIANNE: HAPPY BIRTHDAY!
2.5.06 19:35


4. Mai 06

Heute war ich ja in der amerikanischen Botschaft! Ich bin zusammen mit meinem Vater hingefahren, da ich den Weg nicht wusste. Mein Vater durfte nicht mit rein in die Botschaft, er ist weiter in seine Arbeit gefahren. Ich musste alles alleine machen! Als erstes musste ich ein Foto in so einem komischen Fotoautomat machen! Naja, das Foto sieht total doof aus. Danach habe ich mich an einer Schlange angestellt, um zum Schalter zu kommen. Die Frau am Schalter hat dann meine Unterlagen angeschaut und dann durfte ich mich etwas länger setzen. Irgendwann wurde ich dann aufgerufen. Ich musste zu einem anderen Schalter gehen. Der Mann hat mir dann erklärt was ich alles nachschicken muss, weil bei mir noch ein Formular gefahlt hat. Dieses Formular habe ich noch nicht bekommen. Und ich konnte alles auf Deutsch fragen und sagen. War ganz ok!
4.5.06 18:56


12. Mai 06

Mathe und Deutsch habe ich jetzt schon hinter mir. Und ich lebe noch! Heute war ja Deutsch an der Reihe. Hab drei Stunden geschrieben. Mathe hab ich am Mittwoch zwei Stunden geschrieben. Jetzt kommt nur noch Englisch dran, am Mittwoch.
Nun ich muss jetzt gleich los zu dem Vorbereitungstreffen von Ayusa. Muss jetzt noch mein Zeug packen.

@ CAROLIN: HAPPY BIRTHDAY!
12.5.06 14:11


14. Mai 06

Ich bin gut wieder zu Hause angekommen. Nun, ich erzähl mal ein bisschen von dem Wochenende am Wannsee. Es waren ca. 90 Schüler da, die alle in die USA gehen, um dort ein Highschoolyear zu machen. Waren echt viele Leute - Jungs und Mädchen. Die Betten waren viel zu hart. Ich hatte jeden Morgen Rückenschmerzen und in den Nächten konnte ich nicht so gut schlafen.
Aber ich weiß jetzt warum ich da hin gehen sollte. Alles was die Mitarbeiter von Ayusa erzählt haben wusste ich schon. Ich konnte mit manchen Leuten über Gott reden. Am Freitag hatte ich mein erstes Jugendfreizeit T-shirt an: Jesus a class of his own! Darauf wurde ich von manchen Leuten angesprochen, warum ich dass trage. Mir war egal was die über mich sagen/denken. Mir war auch egal ob ich gleich bei denen unten durch bin. Eine die mich gefragt hat, warum ich das trage, meinte sie glaubt auch an Gott! Ich war voll platt. Und bei einem Mädchen hab ich sogar ein WWJD - Armband gesehen. Das Armband ist ein tolles Erkennungsmerkmal, meinte sie. Das finde ich auch. Sie hat mich gefragt, ob ich auf den Kirchtagen war, die sollen wohl ganz cool gewesen sein. Am Samstag abend war Disco angesagt. Ich hatte überhaupt keine Lust. Ich bin auf meinem Zimmer geblieben. Zwei Mädchen aus meinem Zimmer waren auch erst auf dem Zimmer. Sie haben gelesen. Mir war langweilig, da hab ich meine Bibel rausgeholt und gelesen. Irgendwann kam das dritte Mädchen rein, sie hat was geholt und mich gefragt, warum mein Buch so klein ist. Ich meinte, das ist meine Bibel und ich wollte nicht meine große Bibel mitnehmen. Wir haben dann noch ein bisschen über Glauben geredet. Sie hat mich gefragt, ob ich konformiert bin. Ich meinte nein. Ich hab mich letztes Jahr taufen lassen. Sie fand es gut, dass wir selber entscheiden können, ob wir uns taufen lassen oder nicht. Es war ein richtiges Gespräch und die anderen zwei haben es auch gehört. Die eine hat sogar mitgeredet. War schon voll cool.

@ ALLE MÜTTER: SCHÖNEN MUTTERTAG EUCH!
14.5.06 18:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung